Wir freuen uns auf viele Zuschauer

Continental Sheepdog Championship - Europameisterschaft der Hütehunde in Wittbek in Schleswig-Holstein vom 22. - 25. August 2019. Die Faszination der besten arbeitenden Border Collies des europäischen Kontinents live erleben.

Kurzinfo

Eintritt: 5€ pro Tag und pro Person
Kinder unter 12 Jahren frei
Navi: Norden 2, 25872 Wittbek
Parkplätze sind ausgeschildert
Essen & Getränke werden angeboten
Hunde an der Leine willkommen
(Impfausweis „Tollwut“ mitbringen)
Wettbewerbs-Zeiten:
Do., Fr., Sa. Qualifikationsläufe: 8-18 Uhr
Sonntag Finalläufe: 7.30 Uhr bis 16 Uhr
im Anschluss Siegerehrung

zuschauer 3 Cateringzelt
Das „Continental Sheepdog Championship“, kurz CSC, findet nach 2008 zum zweiten Mal hier statt, in Osterwittbekfeld. 18 Nationen des europäischen Kontinents sind vertreten.
Da, wo normalerweise Biobauer Metzger-Petersen Gras wachsen lässt, auf 50 Hektar mitten im Nichts, entsteht im August ein „kleines“ Dorf für Border Collie-Menschen mit Cateringzelt, Duschwagen, Campingplatz, Platz fürs Rahmenprogramm… und natürlich der große Parcours.
Von Donnerstag bis Samstag stehen die Qualifikationsläufe für das große Finale am Sonntag an.
Ausrichter des Wettbewerbs ist die „Arbeitsgemeinschaft Border Collie Deutschland e.V.“ (ABCD e.V.), ein Verein, der der „International Sheep Dog Society“ angeschlossen ist. Ziel der ABCD e.V. ist es, die einzigartigen Arbeitseigenschaften des Border Collie zu erhalten und zu fördern.


Den Border Collie, eine Hunderasse, die ursprünglich aus dem englisch-schottischen Grenzland stammt und für die Arbeit am Vieh gezüchtet wurde, in seiner ursprünglichen Bestimmung an Schafen arbeiten zu sehen, ist ein einzigartiges Erlebnis. Das instinktive Gefühl dieses Hundes für das Vieh, seine Schnelligkeit, Geschmeidigkeit und – last but not least – die Harmonie zwischen Handler und Hund machen die Faszination dieser Arbeit aus.

Alle Fotos auf dieser Seite: Martin Schulte / Bochum